Dokumente von Debitor, Kreditor und Co.: Alles wird in einer digitalen Akte gebündelt

Jeder SAP-Nutzer erzeugt im Lauf seiner Arbeit eine Vielzahl unterschiedlicher Daten und Dokumente, die meisten davon sind geschäftskritisch. Ist kein Archivsystem im Einsatz, gelangen diese in die interne SAP-Datenbank, die damit immer weiter anwächst. Jeder aus Ihrem Unternehmen muss auf die Dokumente zugreifen können – mit einem zentralisierten Dokumentenmanagement ist dies endlich möglich. Also ein 360 Grad View auf sämtliche Geschäftsvorgänge!

 

d.velop documents integriert sich nahtlos in ihr ERP-System, um zukünftig noch produktiver zu arbeiten! So werden sämtliche Daten und Dokumente aus den unterschiedlichsten SAP-Modulen, entlang der gesamten logistischen SAP-Kette, sowie NON-SAP Informationen wie zum Beispiel E-Mails strukturiert und zentralisiert archiviert. Durch den webbasierten Ansatz können Sie Dokumente in Echtzeit recherchieren und bearbeiten, von überall und mit allen Devices – ganz gleich ob im Homeoffice, im Büro oder im Café. Dabei integrieren sich die Lösungen vollständig in Ihren Arbeitsablauf und in Ihre Geschäftsanwendung, so können Sie zum Beispiel auf alle Dokumente direkt in SAP, in Microsoft Teams oder auch in Ihren E-Mail-Client zugreifen.

 

Florian Schnabel und Roland Markert zeigen Ihnen in etwa 30 Minuten alles rund um das Thema Archivierung und digitale Akten. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erfahren Sie welche Vorteile das Managen von Dokumenten aus SAP für Sie bereithält.

Jetzt anmelden!